Agilität – Nur was für Development Teams? Nein!

Agile Methoden sind in Entwicklungs- und IT-Teams sehr verbreitet. Diese Tatsache ist z.B. beim Lesen von Stellenangeboten für Scrum Master deutlich erkennbar und wird noch offensichtlicher, wenn man jemanden anruft, der einen Scrum-Experten sucht. Oft wird gefragt, ob man mit bestimmten technischen Aspekten vertraut ist oder sogar Programmierkenntnisse besitzt. Nun, abgesehen davon, dass dies ohnehin nicht wirklich die Rolle des Scrum-Masters ist (zu programmieren – ich meine, warum hat man dann überhaupt IT-Experten, die buchstäblich IT studiert haben?), sind agile Methoden im Allgemeinen nicht nur für technische Projekte oder IT-Firmen geeignet.

Immer mehr Unternehmen aus anderen Branchen oder Abteilungen, die nicht mit IT-Aufgaben konfrontiert sind, führen agile Methoden ein.

Hätten Sie z.B. jemals damit gerechnet, dass eine Regierung agil wird? Jene Institutionen mit ihren langsamen und stark hierarchischen Systemen? Das tun sie in der Tat! Die Zahl der ‘anderen’ also nicht-IT-Firmen, die Agilität in ihren Organisationen implementieren, wächst stetig. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel dafür, dass auch eine Regierung den Wert agiler Strukturen erkennt und umsetzt:

Zurück
Commerbank Allianz iKK classic Sparkasse Techniker Krankenkasse
Menü Icon
Kontakt Icon