Building an organizational culture bridge to start Agile

Fast jeder in der Businesswelt spricht über die neuen agilen Methoden und wie toll sie sind.

Ja, es kann der Firma auf viele Arten helfen. Aber seien Sie vorsichtig. Agile ist keine Lösung für alle Probleme, die einfach umzusetzen ist und misslungene Projekte automatisch rettet.

Burger (2017) sagt, dass 63% der Teilnehmer einer Studie den Konflikt zwischen der Firmenkultur und der agilen Philosophie als Grund für das Scheitern agiler Projekte nannten. Was heißt das?

Es bedeutet, dass seine Menge Firmen nicht bereit sind für Agile. Es heißt, dass Organisationen ihrer Kultur agile Methoden aufzwingen, obwohl die Kultur noch Wasserfall-Methoden angepasst ist. Neue agile Methoden ähneln nicht ansatzweise denen des Wasserfalls. Warum sollte also die alte Kultur zu der neuen Art Projekte anzugehen passen?

Um Agile erfolgreich umzusetzen, benötigt es Verhaltensänderung, Training der Mitarbeiter, und motivierte Arbeitskräfte. Vielleicht sogar neue IT und Infrastrukturen aufgrund der benötigten, starken Kollaboration in Agile.

Insbesondere Training und Verhaltensänderung sind Schlüsselfaktoren. Veränderung beginnt mit der Einstellung eines jeden Mitarbeiters. Jeder muss dabei sein. Umgeben Sie sich mit motivierten Menschen, welche jedem anderen in der Firma zeigen, wie es geht. Versichern Sie sich, dass die ersten Leute im agilen Team alle auf dem gleichen Stand sind und zusammenhalten.

Genau das tun Sie? Dann bauen Sie bereits eine stabile Brücke um die Lücke zwischen der alten Kultur und den neuen agilen Methoden zu überwinden.

Ihnen fällt es schwer? Keine Sorge, fragen Sie uns um Hilfe.

Zurück
Commerbank Allianz iKK classic Sparkasse Techniker Krankenkasse
Menü Icon
Kontakt Icon