Rezeptempfehlung für August 2019

Rindfleischpfanne mit Chili-Joghurt

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kleine rote Chilischote
  • 150 gr. Naturjoghurt
  • Tomatenmark
  • 250 gr. Pilze (z.B. in momentaner Saison Pfifferlinge)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 150 gr. Rindfleisch 
  • Sonnenblumenöl
  • Gemüsebrühe
  • 1 Päckchen Sahne
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Gemischte Kräuter

 

Diesen Monat gibt es eine leckere Pfanne. Achtung: Es wird scharf!

Mit der Schärfe fangen wir auch an. Zunächst die Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen und gut abwaschen. Anschließend fein hacken.

Nun den Joghurt mit 1 Teelöffel Tomatenmark verrühren und mit der klein geschnittenen Chilischote vermischen. Den Dip mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Während man sich nun der Pfanne mischen, kann der Dip noch etwas ziehen und schmeckt später umso besser.

Für die Pfanne zuerst die Pilze säubern und in kleine Viertel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.  Das Rindfleisch in ca. 2mm dicke und 3cm lange Streifen schneiden (insofern dies nicht schon klein geschnitten ist).

In einer Pfanne ca. 1 Esslöffel Öl erhitzen und das Fleisch unter ständigem Rühren anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Mit etwas frischem Öl nun die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln und Pilze anbraten. Das angebratene Rindfleisch dazugeben und alles mit ein paar Esslöffel (2-3) Gemüsebrühe ablöschen und ca. 6min auf mittlerer Flamme garen lassen.

Nun die Pfanne mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Den Becher Sahne und die Kräuter (z.B. Petersilie und/oder Schnittlauch) dazugeben, sodass eine cremige Sauce entsteht und das Fleisch für ca. 2 min in dieser Soße ziehen lassen.

Fertig ist die Rindfleischpfanne! Wer mag kann sich noch Bratkartoffeln dazu braten. Passt wunderbar zur Pfanne und zum Chili-Dip!

Guten Appetit!

Zurück
Commerbank Allianz iKK classic Sparkasse Techniker Krankenkasse
Menü Icon
Kontakt Icon