Rezeptempfehlung für Februar 2019

Gefüllte Paprika nach Balkan Art

Zutaten für 4 Personen:

Für die Füllung:

  • 500 gr. Hackfleisch
  • 2 Eier
  • 6-8 Paprika
  • Ca. 100 gr. Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Paprikapulver
  • Petersilie
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

 

Für die Soße:

  • 50 ml Öl
  • 40 gr. Mehl
  • 70 gr. Tomatenmark
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer

 

Inspiriert durch unseren slowenischen Kollegen, gibt es diesen Monat ein Rezept aus dem Balkan: Gefüllte Paprika.

Zuerst die Paprika waschen, ‚köpfen‘ und im Inneren Kerne und Strang entfernen.

Die Zwiebeln und Knoblauchzehen klein schneiden und in einer Pfanne in Öl anbraten. Das Hackfleisch dazu geben und ebenfalls kurz braten.

Währenddessen den Reis bissfest kochen. Anschließend Reis mit den Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch vermengen. Eier und Gewürze dazugeben und alles zu einer Masse verkneten.

Die Paprika mit der Reis-Hackfleisch-Masse befüllen. Am besten ca. 1 cm Rand oben frei lassen, da der Reis Flüssigkeit aufnimmt und die Paprika sonst später überlaufen kann. Die gefüllten Paprika in einem Topf platzieren.

Für die Soße Öl und Mehl in einem Topf vermischen und unter ständigem Rühren vermischen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und das Tomatenmarkt, sowie die Gewürze in die Soße geben. Anschließend noch einmal kurz aufkochen.

Die Soße über die gefüllten Paprika schütten und alles auf niedriger Hitze min. 30 min köcheln lassen. Gerne auch länger, bis hin zu einer Stunde, damit die Gewürze durchziehen können und die Paprika ihren kräftigen Geschmack entfalten kann.

Zu der gefüllten Paprika kann man Kartoffelpüree oder einen grünen Salat servieren. Man kann aber auch einfach ein leckeres Stück Brot reichen, welches man in die Soße tunken kann.

So oder so: Lassen Sie es sich schmecken!

Zurück
Commerbank Allianz iKK classic Sparkasse Techniker Krankenkasse
Menü Icon
Kontakt Icon