Rezeptempfehlung für Juni 2018

Marinierte Steakscheiben mit Spargelsalat

Für 4 Portionen:

  • 2 große Rumpsteak je 400g
  • 6-8 Stangen gekochter Spargel vom Vortag (kalt)
  • 4 Stk. Sardellenfilets
  • 50g Kapern
  • Olivenöl
  • ½ Zitrone, frischer gemahlener Pfeffer
  • Fleur de Sel, 1 Prise Zucker
  • Etwas gemischter grüner Salat (angemacht)

Das Wichtigste vorweg: Die Steaks sind das Herz dieses Gerichtes und müssen daher perfekt gegrillt werden.
Den Holzkohlengrill auf Temperatur bringen.

Steaks vom Fett-Rand befreien, pfeffern und mit „Fleur de Sel“ bestreuen.

Von beiden Seiten maximal drei Minuten grillen. Die Steaks sollten außen kross und innen roh sein.
Danach die Steaks zur Seite stellen und ein wenig ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Marinade für die Steaks fertig stellen.
In eine Schüssel etwas Zucker geben und den Saft der halben Zitrone.
Gut verrühren und dann etwas Pfeffer und Olivenöl zugeben. Die Kapern und Sardellen ganz fein hacken und in die Sauce geben.
Die Steaks nun in fingerdicke Scheiben aufschneiden und auf einer Platte arrangieren und mit der Marinade nappieren.
An die Seite etwas gemischten Blattsalat geben und den kleingeschnittenen Spargel dazugeben und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Zurück
Commerbank Allianz iKK classic Sparkasse Techniker Krankenkasse
Menü Icon
Kontakt Icon